Nachbericht zum IKS-Stammtisch 26.03.2019

Ein Hauch von IT lag über der historischen Stadt Bamberg. Wir blicken zurück auf einen weiteren erfolgreichen IKS-Stammtisch, mit bereits bekannten, aber auch vielen neuen Gästen. Urig-gemütlich muss es sein - jeder IKS-Stammtisch steht und fällt mit der Auswahl der richtigen Lokalität. Klosterbräu „Braunbier Stübla“ hieß das Ziel, so zog es uns wiederholt in Bambergs älteste Braustätte.

Für jedes Unternehmen die passende Lösung - dieses Mal stand alles unter dem stets aktuellen Motto „IT-Security“. Jeden Tag neue Schlagzeilen über Cyberangriffe, Datendiebstahl & Co. - im heutigen Zeitalter sind Sicherheitskonzepte für Unternehmen unerlässlich, deshalb widmeten wir den Tag ganz diesem Thema. Auch dieser Stammtisch begann mit einem entspannten Empfang aller Gäste und Begrüßung durch Markus Zillig. Anschließend übernahm Jürgen Bandhauer das Wort und sorgte für ein kurzes Firmenupdate mit Infos zu bereits ausgeführten und noch geplanten Projekten der IKS GmbH.

An einem Stammtisch kennt jeder jeden und so gingen wir auch dieses Mal über zur Vorstellungsrunde. Nachdem sich jeder vorgestellt hatte, erhielt unser Gastredner Enzo Sabbattini - Technikspezialist aus dem Hause Fortinet - das Wort. Es ging los mit der eigentlichen Präsentation und somit unserem Hauptthema des Abends „Security Fabric - Security of Tomorrow“. Die Aufmerksamkeit wurde belohnt, denn man erhielt eine gute Übersicht über das umfangreiche Produktportfolio der Firma Fortinet, welches für jeden Bereich der IT-Sicherheit die richtige Lösung bietet. Es war wichtig zu Beginn über alle Produkte und Lösungen zu sprechen, um verstehen zu können, wie die „Security Fabric“ funktioniert und welche Vorteile es bietet. Es fielen Begriffe wie Integration, Automatisierung und umfassende Abdeckung, welche die Grundpfeiler der „Security Fabric“ darstellen und aufzeigen wofür die Fabric steht, nämlich für breit aufgestellten Schutz und umfassende Transparenz über alle Netzwerk-Segmente, Geräte und Appliances – ob virtuell, in der Cloud oder On-Premise.

Nachdem noch offene Fragen der Gäste beantwortet wurden, leitete Jürgen Bandhauer die Diskussions- und Gesprächsrunde ein und es ging über zum gemütlichen Teil des Abends. Bei gutem Bier und leckeren fränkischen Köstlichkeiten, hatte man die Möglichkeit den Abend ausklingen zu lassen und sich über Erfahrungen und Meinungen auszutauschen.

 

 
IKS Informations- und Kommunikations Systeme GmbH Copyright © 2017
Alle Rechte vorbehalten
Impressum
Datenschutzbestimmungen
Webdesign:
Zensys – Medienagentur
Str Ferdinand-Tietz-Strasse 8
Tel +49 (0)951 98266-0
Web www.iks-network.com
Vertretungsber. Geschäftsführer
PLZ 96052 Bamberg
Fax +49 (0)951 98266-28
Mail info@iks-network.com
Thomas Lang, Markus Zillig
IKS Network @ Facebook IKS Network @ Xing